Seiteninhalt

Verkehrsunfall

Sonntag, 27. Januar 2019, 10:18 Uhr - Oelder Straße

Die Löschzüge Keitlinghausen-Sünninghausen und Oelde wurden am Sonntagvormittag zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Oelder Straße alarmiert. Kurz vor dem Ortseingang von Sünninghausen war ein  Seat Leon frontal gegen einen Baum gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Aufgrund der Schwere der Verletzung wurde die sofortige Rettung des Fahrers mit schwerem Gerät eingeleitet. Der Fahrer konnte nach kurzer Zeit aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde der Fahrer an den Rettungsdienst übergeben. Trotz des Einsatzes des Oelder Notarztes und des Arztes eines Rettungshubschraubers verstarb der Fahrer noch an der Einsatzstelle.  Die Löschzüge Keitlinghausen-Sünninghausen und der Löschzug Oelde waren unter der Einsatzleitung von Brandoberinspektor Dieter Schwippe mit sieben Fahrzeugen im Einsatz. Außerdem waren der Notarzt aus Oelde, ein Rettungswagen aus Wadersloh und ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle. Zur Betreuung von Unfallzeugen wurde noch ein Notfallseelsorger angefordert.


Bericht: Vincent Tielke