Seiteninhalt

Grundlehrgang 2019

Was für Leitern gibt es bei der Feuerwehr, wie führe ich einen Löschangriff durch und was für Löschmittel gibt es überhaupt? Mit all diesen Fragen setzten sich seit Januar 44 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus Oelde, Beelen und Wadersloh auseinander. Sie alle nahmen am Grundlehrgang für die freiwillige Feuerwehr in Oelde teil. Hier werden die Grundlagen für den Dienst in der Feuerwehr vermittelt. Feuerwehrdienstvorschiften, Brand und Löschlehre und Erste Hilfe stehen auf dem Ausbildungsplan, ebenso wie der praktische Umgang mit den Gerätschaften der Feuerwehr. Die Grundausbildung in der Freiwilligen Feuerwehr führen die drei Wehren seit vielen Jahren erfolgreich gemeinsam durch, in diesem Jahr erstmalig in dieser Größe. Dafür wurde das Ausbilderteam um Lehrgangsleiter Rolf Vennewald auf 26 Ausbilder erweitert. Am vergangenen Samstag mussten dann alle Teilnehmer in der praktischen Prüfung unter Beweis stellen, was sie in den Unterrichten gelernt hatten. In einzelnen Stationen mussten Leitern bestiegen werden, Erste Hilfe geleistet und mit einer Feuerwehrleine ein Prüfer mit einem Rettungsknoten gesichert werden. Waren diese Aufgaben noch einzeln zu lösen, musste abschließend in einer Gruppenübung ein Löschangriff aufgebaut werden. Hier galt es als Team gut koordiniert die praktisch erlernten Grundtätigkeiten im Löscheinsatz zu demonstrieren. Mit Erfolg, alle Teilnehmer konnten sich über eine bestandene Prüfung freuen und nun am aktiven Dienst der Feuerwehr teilnehmen.

 

Bericht & Bilder: Vincent Tielke